Pflegeleistungen der Sozialstation Herbert Hildebrand GmbH

Pflege

Bei allen Leistungen der Pflegeversicherung sind Sie bei uns gut aufgehoben. Wir pflegen Sie oder Ihren Angehörigen / Partner individuell und bedarfsorientiert. Ambulante Pflege bedeutet für uns: Zuverlässig-Persönlich-Kompetent und flexibel pflegen. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich bei allen Fragen. Die Sozialstation H. Hildebrand GmbH ist Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Pflegekassen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ambulante Pflege

Die Ambulante Pflege im häuslichen Bereich bedarf einer vorherigen Informationssammlung. Welche Ressourcen sind vorhanden? In welchen Lebensbereichen wird Hilfe benötigt? Wie häufig wird Pflege täglich benötigt? Welche Pflegezeiten werden gewünscht? Wie wird die Pflege finanziert?
Diese Fragen und viele mehr bestimmen die Pflege und den Pflegeverlauf.
Je intensiver im Vorfeld und während der Pflege die Kommunikation aller Beteiligten ist, je besser ist der Pflegeerfolg und die Zufriedenheit aller.
Wir möchten Ihnen hier einige grundsätzliche Information geben,
die eine persönliche Beratung aber nicht ersetzen können.

Verhinderungspflege

Sollten Sie als private Pflegeperson aus verschiedensten Gründen ausfallen (Urlaub, Krankheit oder auch stundenweise durch Arzttermine, Vereinsaktivitäten uvm.), übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten der Ersatzpflege durch den Pflegedienst bis 1550,00 Euro im Jahr. Sollte diese Summe nicht genutzt oder nur teilweise genutzt werden, verfällt der Anspruch zum Jahresende. Mit Beginn des neuen Kalenderjahres steht die Summe von 1550,00 Euro wieder zur Verfügung.

Betreuungsleistungen

Für Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (psychisch Kranke, behinderte oder demenziell erkrankte Menschen) stehen monatlich 208 Euro für niederschwellige Betreuungsangebote oder verschiedene Hilfen in der Alltagsgestaltung zur Verfügung. Für jeden Versicherten mit einer Einstufung stehen monatlich zur Zeit 104 Euro zur Verfügung. Diese Leistungen können von spez. zugelassenen Pflegediensten wie die Sozialstation H. Hildebrand GmbH erbracht werden.
Seit dem 1.1.2013 (siehe PNG) können diese Hilfen auch zusätzlich
über den Pflegesachleistungen erstattet werden.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Um Ihnen die Haushaltsführung zu erleichtern oder um Ihnen mehr
Zeit für die Pflege Ihres Angehörigen zu schaffen, stehen Ihnen die Hauswirtschafterinnen der Sozialstation H. Hildebrand GmbH individuell
zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter besprechen mit Ihnen ein passendes Versorgungskonzept. Die Leistungen können mit der Pflegekasse bei
einer vorliegenden Einstufung finanziert werden.

Beratungseinsätze

Pflegebedürftige, die Pflegegeld beziehen, haben in den Pflegestufen 0, I und II einmal halbjährlich und in der Pflegestufe III einmal vierteljährlich eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Rufen Sie uns bitte an, unsere
Mitarbeiter kommen gerne zu Ihnen und führen diese Beratung durch. Weiterhin übernehmen wir für Sie die Planung aller zukünftigen Beratungen, rufen Sie an und vereinbaren den nächsten Termin. Natürlich kümmern sich die Mitarbeiter um Sie, sollte es Fragen, Probleme oder Sorgen geben.
Rufen Sie uns an.

Pflegeberater/innen

Die Pflegekassen sind verpflichtet, für ihre pflegebedürftigen
Versicherten Pflegeberatung (Fallmanagement) anzubieten. Sie sollen helfen, den Betroffenen und ihren Angehörigen bei der Organisation der Pflege zu unterstützen und ihnen Lösungen und Alternativen anbieten. Die Pflege-beraterinnen und Pflegeberater der Sozialstation H. Hildebrand GmbH erledigen für Sie Formalitäten, beraten Sie über Leistungen, erstellen bei Bedarf einen individuellen Versorgungsplan, veranlassen die Durchführung des Versorgungsplanes, begleiten Sie bei der Durchführung der Pflege und achten auf Anpassungen bei veränderten Bedarfslagen. Die Kosten für die Pflegeberater werden von den Pflegekassen getragen.

Pflegekurse / Individuelle Schulung

Pflegekurse dienen der Erleichterung der Pflege und der Betreuung. Fähigkeiten, Fertigkeiten für die eigenständige Pflege sollen vermittelt werden. Pflegekurse sollen pflegebedingte körperliche und psychische Belastungen
der Pflegepersonen mindern. Die Pflegeberater/innen, die die Pflegekurse durchführen, leisten die Schulungen entweder in Kursen oder auf Wunsch, oder wenn es notwendig ist, individuell bei Ihnen Zuhause. Gerne führen
wir die Pflegekurse auch für interessierte Gruppen (z. B. soziale Vereine, Landfrauen, Seniorenorganisationen usw.) durch. Bitte nehmen Sie Kontakt
zu uns auf oder verfolgen Sie unsere Kursangebote in der regionalen Presse.

Pflegehilfsmittel

Bei der Beratung und Beschaffung der notwendigen Pflegehilfsmittel
(z.B. Rollator, Rollstuhl, Lagerungsmittel, uvm.) ist Ihnen die Sozialstation
H. Hildebrand
GmbH gerne behilflich. In der Regel handelt es sich um Leihgeräte, die von einem Sanitätshaus Ihnen auf Rezept zur Verfügung gestellt werden. Pflegeverbrauchsprodukte wie zum Beispiel Einmalhandschuhe, Betteinlagen, werden Ihnen von der zuständigen Pflegekasse bis 31 Euro monatlich refinanziert.

Anträge

Sind Ihnen Anträge für die Pflegekassen, Krankenkassen oder Sozialämter zu kompliziert? Oder manchmal fehlt es an der notwendigen Sehkraft, Anträge auszufüllen... Sollten Sie in irgendeiner Weise Hilfe oder Unterstützung bei einer Antragsstellung oder Antragsbearbeitung benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Rufen Sie uns an.